kunstabc-Kopie

50 jahre Neue Galerie und Ludwig Forum

Das Jubiläumsprojekt Kunst ABC ist erschienen!

Wolfgang Becker

Kunst ABC – Kunst neu denken nach 1968

106 Seiten 22 x 14 cm 

Wienand Verlag April 2021   €25.00

 

Dieses Buch vereint 61 bebilderten Artikel von A bis Z – von Abstrakter Expressionismus bis zu Zimmerschmuck und Zufall – ein kleines Wörterbuch zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Es waren ursprünglich 173 Artikel, die der Autor von 1973 -1977 jeden Samstag in der Aachener Volkszeitung veröffentlicht hat. Er hatte 1970 die Neue Galerie-Sammlung Ludwig in Aachen eröffnet und war mit dem Kulturredakteur der Zeitung Wolfgang Richter der Meinung, dass den Lesern die nötigen Kenntnisse über moderne Kunst fehlten, die nötig sind, um den Aufbruch der Künste nach 1968 zu verstehen. 

 

Die Notwendigkeit besteht weiterhin. So ist dieses Buch das Dokument eines historischen Abenteuers und ein Nachschlagewerk zur modernen Kunst zugleich. Der Leser wird über Stichworte wie Pop New York und Cobra weniger staunen als über do it yourself und  Zufall, und wird sich wundern, 3 Artikel über Malen und Sigmund Freud zu finden. Das Buch soll zeigen: der Horizont der Kunst ist seit 1968 weit geöffnet.

 

Nachdem die Stadt Aachen auf Initiative von Peter und Irene Ludwig 1970 die Neue Galerie gegründet hat und 1971 der Verein der FREUNDE entstand, war auch die Aachener Volkszeitung mit ihrem Kulturredakteur Wolfgang Richter bereit etwas zu tun: „Es war nötig, das Aachener Publikum mit der Kunst der Moderne bekannt zu machen“ (Zitat). 

 

In vier Jahren publizierte die Zeitung jede Woche einen Artikel des Leiters der Neuen Galerie Wolfgang Becker mit der Abbildung eines Kunstwerks – 173 Texte. Prof. Becker hat einige von ihnen 2019-20, nachdem die Sammlung wieder aufgetaucht war, auf Facebook, in WordPress und Linkedin veröffentlicht. Er freut uns, mit diesem ungewöhnlichen, einmaligen Beitrag zur Museumspädagogik der siebziger Jahre jetzt, 50 Jahre später, diese kleine Festschrift herauszugeben.

 

Der Wienand Verlag in Köln, mit dem das Ludwig Forum häufig zusammengearbeitet hat, nahm die Anregung gern auf und hat ein Angebot gemacht, das Buch in sein Verlagsprogramm aufzunehmen. Die Ludwig Stiftung hat sich mit 6.250,00 € zur Hälfte an den veranschlagten Kosten beteiligt. Der Verein der Freunde des Ludwig Forums konnte hiermit die Publikation als Herausgeber in Auftrag geben. 

 

2020, zum 50-jährigen Jubiläum der Neuen Galerie und des Ludwig Forums sowie zum 50-jährigen Jubiläum der Freunde des Ludwig Forums 2021 erscheint nun das Buch Kunst ABC. Die finanzielle Situation des Vereins ließ zur Zeit keine Ausgaben für Projekte dieser Größenordnung zu, und dennoch hat dieses kunstwissenschaftliche Vorhaben gerade jetzt eine besondere Bedeutung und wir freuen uns sehr über die rege Unterstützung der Freunde, die dieses Projekt möglich gemacht haben.